Welches Waschmaschinenfach ist für das Waschmittel und den Weichspüler? [2022]

von | Zuletzt aktualisiert am Mar 25, 2022 | Tipps

Home » Tipps » Welches Waschmaschinenfach ist für das Waschmittel und den Weichspüler? [2022]
Ich erinnere mich noch daran, wie ich meine erste Waschmaschine kaufte und zum ersten Mal Wäsche waschen wollte. Ich füllte die Trommel der Waschmaschine mit meiner schmutzigen Wäsche und stellte den von mir bevorzugten Waschgang ein. Jetzt musste ich nur noch das Waschmittel in die Waschmaschine geben, aber in meiner Waschmaschine befand sich eine ganze Schublade mit mehreren Fächern. Plötzlich kam mir die Frage in den Sinn: “Welches Waschmaschinenfach ist für das Waschmittel?”

Ich habe die Gebrauchsanweisung gelesen und viel recherchiert, denn ich wollte die Wäsche richtig und effizient waschen. Ich werde alle Informationen über die Fächer in der Waschmaschinenschublade erklären, die ich damals erhalten habe und die mir geholfen haben, die verschiedenen Arten von Waschmittelschubladen zu verstehen.

Warum gibt es verschiedene Fächer in Waschmaschinen?

Die Antwort auf diese Frage ist, dass die Revolution in der Textilindustrie so viele neue Möglichkeiten gebracht hat, wie zum Beispiel Mikrofasern. Für diese Textilien sind andere Reinigungsmethoden erforderlich. Es stimmt, dass der Großteil des Marktes auf Baumwolltextilien basiert, aber die Mikrofasertextilindustrie hat die Branche mit der Zeit erobert. Früher waren Mikrofasern in Jacken und Sportbekleidung zu finden. Heutzutage findet man aber auch Bettwäsche und Handtücher aus Mikrofasern.

Diese modernen Textilien brauchen eine andere Wäschepflege und andere Waschmittel. Deshalb haben die Hersteller von Waschmaschinen diese Lücke gefüllt. Sie haben solche Waschmaschinen hergestellt, die fast alle Arten von Textilien pflegen können.

Niedrigere Drehzahl zum Energiesparen verwenden

Ein weiterer Tipp ist die Überprüfung der Schleuderdrehzahl Ihrer Maschine – wenn möglich, wählen Sie die niedrigste Drehzahl, ohne Ihre Kleidung zu ruinieren. Auf diese Weise wird jedem Wäschestück überschüssiges Wasser entzogen, bevor es in den Trockner kommt, was später zu einem geringeren Energieverbrauch führt. Auch wenn das Falten und Bügeln Ihrer Kleidung etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, sollten Sie sich die Zeit nehmen, sie auf der Leine zu trocknen, anstatt den Trockner zu benutzen.

Die Fächer einer Waschmaschine

Wenn Sie eine Schublade oben an der Vorderseite Ihrer Waschmaschine öffnen, finden Sie drei Füllfächer. Nun müssen Sie auf die Beschriftung aller Fächer achten. Denn die Fächer sind bei allen Waschmaschinen unterschiedlich beschriftet. Sie müssen nicht in der Reihenfolge von rechts nach links angeordnet sein. Die Anzahl der Fächer bleibt jedoch gleich, nämlich 3. Sie werden folgende Fächer in Ihrer Waschmaschine haben.

  1. Vorwaschraum durch Symbol gekennzeichnet: (I)
  2. Hauptwaschraum, gekennzeichnet durch das Symbol:(II)
  3. Weichspülerfach durch Symbol gekennzeichnet: (❀)

Das rechte Fach ist normalerweise für die Vorwäsche, das linke Fach für die Hauptwäsche und das mittlere Fach für den Weichspüler. Manchmal sind Vorwäsche, Weichspüler und Hauptwäsche mit I, III, II gekennzeichnet. Das Symbol (III) steht für das Weichspülerfach.

Pre-Wash-Fach

Ein Vorwaschgang ist ein Programm, das vor dem Hauptwaschgang für eine bestimmte Wäsche gewählt wird. Er ist wie eine Vorspeise, die wir vor dem Hauptgericht bekommen. Bei der Vorwäsche wird die Waschmaschine mit kaltem Wasser gefüllt und das im Fach (I) befindliche Waschmittel hinzugefügt. Die Wäsche wird dann geschleudert und abgetropft und ist bereit für die Hauptwäsche. 

Es ist nicht notwendig, dass Sie das Vorwaschmittelfach immer wieder füllen. Sie können jedoch Fleckenentferner oder Waschmittel in das Vorwaschmittelfach geben, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Der Vorwaschgang wird vor allem für verschmutzte und stark verschmutzte Wäsche verwendet. Dieser Zyklus hilft, die hartnäckigen Flecken und den Schmutz vor dem Hauptwaschgang zu beseitigen. 

Haupt-Waschmittelfach

Dies ist das wichtigste Fach, das Sie fast ständig benutzen werden. Das Waschmittel aus dieser Abteilung kommt in die Waschmaschine, um die Wäsche effektiv zu waschen. Auf der Rückseite des Hauptwaschraums befindet sich eine kleine Klappe. Wenn Sie Flüssigwaschmittel verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Klappe herunterklappen. So vermeiden Sie, dass das Waschmittel direkt in die Trommel der Waschmaschine läuft. Wenn Sie jedoch Pulverwaschmittel verwenden, können Sie die Klappe oben lassen.

[Wichtiger Tipp]: Wenn Sie plastikfreies Waschmittel oder Wäschepads verwenden und einen Vorwaschgang durchführen möchten, sollten Sie diese in das Hauptwaschfach geben. Andernfalls werden diese Waschmittel nicht zum richtigen Zeitpunkt verwendet. Wenn Sie jedoch keinen Vorwaschgang durchführen müssen, können Sie diese Waschmittel direkt in die Trommel geben.

Weichspülerfach

Sie müssen diesen Teil aufmerksam lesen, denn viele Menschen machen bei der Verwendung des Weichspülerfachs einen Fehler. Weichspüler sollte direkt während des Spülvorgangs, am Ende des Hauptwaschgangs, hinzugefügt werden. Die meisten meiner Freunde und Verwandten fügten den Weichspüler jedoch vor dem Beginn des Waschgangs hinzu.

Der Grund dafür ist, dass der Weichspüler dazu dient, das Gewebe in den Textilien zu beschichten und die Fasern weich zu halten. Wenn der Weichspüler vor dem Waschgang zugegeben wird, wird der größte Teil der weichmachenden Beschichtung mit der Wäsche weggewaschen.

Wie viele Arten von Waschmittelschubladen gibt es?

Es ist nicht notwendig, dass alle Waschmaschinen die gleiche Struktur der Waschmittelschublade haben. Es gibt verschiedene Arten von Waschmittelschubladen. Im Folgenden können Sie herausfinden, welche Art von Waschmittelschublade Ihre Waschmaschine hat.

Verzicht auf Weichspüler beim Wäschewaschen

Eine weitere Möglichkeit, bei der Wäsche Geld zu sparen, ist der Verzicht auf den Weichspüler. Weichspüler sind oft überteuert, und sie sind nicht wirklich notwendig, um die Wäsche sauber zu bekommen.

Sie können sogar einige Stoffe beschädigen! Wenn Sie ein bisschen Geld sparen wollen, lassen Sie den Weichspüler bei der nächsten Wäsche weg. Sie werden überrascht sein, wie gut Ihre Wäsche ohne Weichspüler ausfällt.

1. Die Waschmittelschublade Typ I

Die drei Waschmittelfächer einer Waschmaschine vom Typ I sind unten abgebildet. Sie können sich das Waschmittelfach Ihrer Waschmaschine ansehen und mit diesem vergleichen. Wenn dieser Typ zu Ihrer Waschmaschine passt, verwenden Sie das Waschmittelfach gemäß den folgenden Anweisungen.

Waschmittelschublade Typ I
  1. Vorwaschmittelfach: Das Waschmittel sollte nur dann eingefüllt werden, wenn ein Vorwaschgang erforderlich ist.
  2. Hauptwaschmittelfach: Hier sollte Waschmittel zum Waschen, Fleckenentfernen, Voreinweichen oder Bleichen eingefüllt werden.
  3. Weichspülerfach: Dieses Fach sollte nur mit Weichspüler gefüllt werden.

2. Waschmittelschublade Typ II

Dieser Typ von Waschmittelschublade funktioniert genauso, ist aber anders aufgebaut als Typ I. Es gibt eine vollständige Unterteilung zwischen Vorwäsche und Weichspüler.

Waschmittelschublade Typ II
  1. Vorwaschmittelfach: Das Waschmittel sollte nur dann eingefüllt werden, wenn ein Vorwaschgang erforderlich ist.
  2. Hauptwaschmittelfach: Hier sollte Waschmittel zum Waschen, Fleckenentfernen, Voreinweichen oder Bleichen eingefüllt werden.
  3. Weichspülerfach: Dieses Fach sollte nur mit Weichspüler gefüllt werden.

3. Auto-Dispense-Schublade (Typ 1)

Die Struktur der automatischen Waschmittelschubladen ist anders. Diese Geräte haben drei Fächer: ein Fach dient der manuellen Eingabe, zwei Fächer der automatischen Dosierung. Wenn Sie eine solche Waschmittelschublade haben, können Sie die automatische Waschmittel- und Weichspülerdosierung einstellen. Auf diese Weise gibt Ihre Waschmaschine je nach Waschgang eine genaue Menge an Waschmittel und Weichspüler in die Trommel ab.

Auto Dispense Schublade
  1. Auto-Reinigungsmittel-Fach: Sie sollten nur Flüssigwaschmittel einfüllen.
  2. Auto-Weichspüler-Fach: Sie sollten nur Weichspüler einfüllen.
  3. Waschmittelfach: Füllen Sie dieses Fach bis zur Nachfüll-Linie, und die Waschmaschine nimmt automatisch nur die erforderliche Menge an Flüssigkeit auf. Sie können auch manuell nach den Anweisungen des Herstellers nachfüllen.

So verwenden Sie den automatischen Spender

  1. Öffnen Sie die Waschmittelschublade, indem Sie sie nach außen schieben.
  2. Nehmen Sie das Waschmittelfach und das Weichspülerfach heraus.
  3. Füllen Sie beide Fächer auf.
  4. Setzen Sie das Fach wieder in die Schublade ein und schieben Sie es zurück an seinen Platz.
  5. Nach einem vollständigen Zyklus wird der automatische Spender automatisch zurückgesetzt.

[Hinweis]: Schließen Sie die Waschmittelschublade immer richtig. Wenn die Anzeige der automatischen Dosierung blinkt, öffnen Sie die Schublade und schließen Sie sie wieder. Wenn die Anzeige immer noch blinkt, befinden sich in der Schublade möglicherweise verhärtete Flüssigkeitspartikel und Sie müssen die Waschmittelschublade reinigen.

Link zum Thema
Waschmaschine reinigen: Wie macht man es richtig? 

So verwenden Sie den manuellen Spender

Sie müssen die automatische Dosierfunktion ausschalten, bevor Sie das Waschmittelfach manuell benutzen. Die Dosierfunktion kann auf zwei Arten ausgeschaltet werden.

Methode 1: 
  • Drücken Sie lange auf Dose pro Waschgang, bis die Anzeigen für die automatische Dosierung erloschen sind.
Methode 2:
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Optionen.
  • Wählen Sie Dosis pro Spülung, indem Sie das Navigationsrad drehen.
  • Tippen Sie auf den Kreiswähler, um Aus zu wählen.
  • Wiederholen Sie den gleichen Vorgang mit der Option Dosis pro Waschgang.

[Hinweis]: Überschreiten Sie bei der manuellen Zugabe von Waschmittel nicht den durch eine Linie angegebenen Grenzwert. Sie können Waschmittel auch manuell einfüllen, indem Sie die Anweisungen des Waschmittelherstellers befolgen. Außerdem können Sie in diesem Fach sowohl Flüssigwaschmittel als auch Waschmittel in Pulverform verwenden. 

4. Automatische Dosierschublade (Typ2)

Einige der automatischen Dosierschubladen befinden sich in der Tür der Waschtrommel. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um diese Art der automatischen Dosierschublade zu verwenden.

  • Öffnen Sie die Tür der Waschmaschine und ziehen Sie die automatische Dosiereinheit heraus. Ziehen Sie dazu die Einheit nach vorne und dann nach oben.
  • Öffnen Sie das Waschmittelfach, indem Sie den linken Drehknopf gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  • Füllen Sie Waschmittel in das linke Fach bis zur Höchstgrenze ein.
  • Öffnen Sie das Weichspülerfach, indem Sie den rechten Drehknopf gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  • Füllen Sie den Weichspüler in das rechte Fach bis zur Höchstgrenze ein.
  • Verriegeln Sie beide Knöpfe, indem Sie sie im Uhrzeigersinn drehen.
  • Setzen Sie die automatische Ausgabeeinheit wieder in ihre Position ein. 
  • Schalten Sie den automatischen Weichspüler und das automatische Waschmittel ein, indem Sie zu den Einstellungen gehen und dann automatische Dosierung ein/aus wählen.

Was passiert, wenn Sie das Waschmittel in das falsche Fach füllen?

Wenn Sie Weichspüler in das Hauptwaschfach oder das Vorwaschfach geben, bedeckt er die Wäsche und den Schmutz wie ein Sieb. Das hat zur Folge, dass der Weichspüler und das Waschmittel nicht mehr richtig aus der Wäsche herauskommen können. Wenn Sie dies bereits getan haben und hier nach einer Lösung suchen, müssen Sie die Wäsche noch einmal mit einer höheren Temperatur und etwas mehr Waschmittel waschen.

[Hinweis]: Der Umwelt zuliebe fügen Sie bitte die richtige Menge an Waschmittel hinzu, da überschüssige Mengen an Waschmittel unsere Umwelt schwer schädigen können. Sie können zu diesem Zweck Weichspüler und Essig mit einer geringen Menge an Waschmittel verwenden. Auf dem Markt gibt es auch umweltfreundliche Zusatzstoffe und Waschmittel, die besser für die Umwelt sind. Für Neurodermitiker und Babys gibt es auch einige Waschmittel auf biologischer Basis.

Wie viele Detergenzien gibt es auf dem Markt?

In Supermärkten und Drogerien ist es sehr schwierig, ein Waschmittel für einen Anfänger auszuwählen, da es viele Arten von Waschmitteln und Zusatzstoffen gibt, die einen Kunden verwirren können. Wir haben in diesem Artikel die Verwendung aller Waschmittel aufgelistet und erklärt.

  • Flüssigwaschmittel
  • Pulverwaschmittel
  • Detergenzien für weiße Textilien
  • Waschmittel für farbige Textilien
  • Waschmittel für schwarze Textilien
  • Waschmittel für rote Textilien
  • Desinfektionsmittel
  • Wasserenthärter
  • Parfümzusätze

Im Supermarkt finden Sie eine Vielzahl von Schachteln, Kartons, Dosen und Flaschen dieser Waschmittel. Es könnte sein, dass Sie sich verirren und nicht in der Lage sind, ein ideales Waschmittel für sich selbst auszuwählen. Keine Sorge, wir sind hier, um Ihnen zu helfen, die beste Lösung zu finden.

Welches Waschmittel ist für welches Fach geeignet?

Für das Hauptwaschmittelfach: Für das Vorwaschmittelfach: Für das Weichspülerfach: Für Trommel 
Vollwaschmittel Vollwaschmittel ab 90 Grad Weichspüler Vom Hersteller empfohlene Reinigungsmittel
Wasserenthärter Essig
Waschmittel für empfindliche Parfümöl
Waschmittel für farbige Textilien Desinfektionsmittel
*Für alle Temperaturen *Für alle Temperaturen

Fazit

Ich habe mein Bestes getan, um die Informationen über die verschiedenen Waschmittelfächer von Waschmaschinen zu erklären. Wenn Sie sich auch die Frage gestellt haben, welches Fach in der Waschmaschine für das Waschmittel vorgesehen ist, dann haben Sie hoffentlich nach dem Lesen dieses Artikels die Antwort gefunden. Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, indem er einige wichtige Tipps gegeben hat, dann teilen Sie diese Tipps mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Kat

Kat

Autor

Huhu, ich bin Kat, ich bin eine Person, die gerne Hausmittel findet, um Dinge zu reparieren oder eine einfache Möglichkeit zu finden, etwas zu tun. Kurz gesagt, ich bin die Person, die immer eine Lösung für dein Problem hat. Ich bringe diese Tipps oder Life Hacks, die du über Waschmaschinen im Allgemeinen wissen musst.

 

Andere wichtige Links

Budget

Die 5 besten Waschmaschinen unter 500 Euro [2022]

Die 5 besten Waschmaschinen unter 500 Euro [2022]

Die besten Waschmaschinen unter 500 Euro. Es ist schwierig, eine gute Waschmaschine für ein kleines Budget zu finden. In diesem Ratgeber finden Sie die 5 besten Waschmaschinen für unter 500 Euro.

Die 6 besten Waschmaschinen unter 400 Euro [2022]

Die 6 besten Waschmaschinen unter 400 Euro [2022]

Waschmaschine unter 400 Euro. Dieser Artikel bietet Ihnen die 6 besten Waschmaschinen unter 400 Euro mit ihren Vor- und Nachteilen. So können Sie entscheiden, welche Waschmaschine für Sie am besten geeignet ist.

Die 5 besten Waschmaschinen unter 300 Euro [2022]

Die 5 besten Waschmaschinen unter 300 Euro [2022]

Die besten Waschmaschinen unter 300 Euro. Es ist schwierig, eine gute Waschmaschine für ein kleines Budget zu finden. In diesem Ratgeber finden Sie die 5 besten Waschmaschinen für unter 300 Euro.

Tipps

Größe

Welche ist die beste 6 kg Waschmaschine [2022]

Welche ist die beste 6 kg Waschmaschine [2022]

Beste 9 Kg Waschmaschinen von Deutschland. Dieser Leitfaden bietet einen kurzen Überblick über die besten 9 Kg Waschmaschinen mit ihren Vor- und Nachteilen, die Ihnen helfen werden, die richtige Entscheidung zu treffen.

Welche ist die beste 7 kg Waschmaschine [2022]

Welche ist die beste 7 kg Waschmaschine [2022]

Die besten 7 Kg Waschmaschinen in Deutschland. Dieser Artikel bietet einen vollständigen Leitfaden mit den Vor- und Nachteilen der einzelnen Waschmaschinen, die Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.